Salsa-Bremen.net / Salsa-Oldenburg.de Alle Partys, Infos und Kurse in Bremen, Oldenburg und Umgebung Die Salsaschule Kontakt Salsa lernen in Bremen und Oldenburg Newsletter abonnieren
E-Mail Adresse eintragen > senden

Share |
Aktuelles in der Salsa Szene Salsa lernen Salsa Tanzkurse Salsa Workshops Privatstunden Einzelunterricht Lehrer stellen sich vor Salsa tanzen Alle Partytermine - immer aktuell noch mehr Spaß Salsa Forum - Der Online Treff für Salseros Die beste Salsa Musik und mehr ! Informationen über... Alles was man über Salsa wissen muss Alles was man über Rueda wissen muss Infos über Tanzschuhe und Tanzschuhläden Links mit Partnerseiten Impressum / AGBs
Du befindest Dich hier: Salsa : Salsa Rhytmus

Salsa-Rhytmus

- Mit freundlicher Genehmigung von www.MamboSalsa.de -

 

 

Der Salsa-Rhythmus ist aus zwei 4/4 Takten (8 Beats) aufgebaut.

Die Basis-Instrumente der Salsa sind die Conga und die Clave, allerdings wird die Musik durch andere Instrumente wie z. B. die Campana (Glocke), Maracas (Rassel), Guiro (Gurke) usw. ergänzt.

Rhytmustabelle

 

Um den Salsa-Rhythmus richtig verstehen zu können, sollte man sich zunächst auf die einzelnen Rhythmusinstrumente konzentrieren und sich zeitgleich einprägen, auf welchen Schlägen sie gespielt werden.

 

Conga

Conga

Die Conga wird in einem Salsa Rhythmus (2 Takte = Beat 1-8) mindestens 6 mal angeschlagen.

Der erste deutliche Schlag, den man hören kann, ist die „2“, der sich meist wie folgt anhört (hier klicken).
Die nächsten Schläge sitzen auf dem 4. Beat und auf dem 4+ Beat (hier klicken).
Danach folgt die nächste Betonung auf dem 6. Beat, welcher sich genauso wie der 2. Beat anhört.
Abschließend werden die Beats 8 und 8+ betont, die sich wiederum genau wie die Beats 4 und 4+ anhören.

Hier klicken um die zwei kombinierten Parts zu hören.
Für ein Beispiel eines kompletten Conga Stückes in der Salsa Musik bitte hier klicken.

 

Clave

Clave
Die Clave wird zwischen der 3/2 Clave (gesprochen: "drei zwei Calve") und 2/3 Clave (gesprochen: "zwei drei Clave") unterschieden.

Bei der 3/2 Clave (hier klicken) sind in der ersten Hälfte des Salsa-Rhythmus (Beat 1-4) 3 Schläge und in der zweiten Hälfte (Beat 5-8) 2 Schläge der Clave. Der 1. Schlag ist auf dem 1. Beat. Der 2. Schlag sitzt auf der 2+ und der 3. Schlag auf dem 4. Beat. Der 4. Schlag sitzt auf der 6 und der letzte auf der 7.

Bei der 2/3 Clave (hier klicken) sind in der ersten Hälfte des Salsa-Rhythmus (Beat 1-4) 2 Schläge und in der zweiten Hälfte (Beat 5-8) 3 Schläge. Der 1. Schlag sitzt auf dem 2. Beat, der 2. Schlag auf der 3 und der 3. Schalg auf dem 5. Beat, der 4. Schlag sitzt auf der 6+ und der letzte auf der 8.

Für den Clave und Conga Rhythmus / Takt hier klicken !

 

Schlußwort und Hilfestellung zum Salsa-Rhythmus

Abschließend möchte ich noch darauf eingehen, wie die „1“ (d.h. der erste Beat) in der Musik am besten zu erkennen ist: Der 1. Beat ist natürlich am Anfang des Liedes. Um allerdings in der Musik den 1. Beat finden zu können, sollte man sich auf ein beliebiges Instrument konzentrieren. Man bemerkt schnell, dass sich das Instrument vom Klang her wiederholen wird und die Wiederholung beginnt in der Regel ebenfalls auf „1“. Genauso wird man, wenn man sich ein Lied genau anhört, feststellen, dass z. B. Gesang, Chorus oder ein neues Instrument "auf 1" einsetzt.

 

Links:

www.MamboSalsa.de

 

 

 

<Aktuelles> <Kurse> <Workshops> <Privatstunden> <Lehrer> <Kontakt>
<Partys> <Forum> <Salsa Musik> <Salsa> <Rueda> <Tanzschuhe> <Links> <Impressum / AGBs >


© Stephan Keten - Salsa-Bremen.net / Salsa-Oldenburg.de